Katamaran-Segeln

Seit 2015 gibt es in der KSGH eine eigene Katamaran-Gruppe. Die Idee der Kat-Gruppe ist, interessierten Vereinsmitgliedern die bereits einen Segelschein haben, die Besonderheiten und den Spaß am Kat-Segeln zu vermitteln. Im Jahr 2016 konnte der Hobie 16 mit seinen leuchtend gelben Segeln in die Vereinsflotte übernommen werden. 2018 kam ein 18-Fuß Katamaran vom Typ Topcat K1 hinzu. Dieser hat eine regatta-taugliche Ausstattung mit Gennaker, die auch besonders bei den erfahrenen Kat-Seglern großen Anklang findet. Außerdem kamen 2018 zwei Jugendkatamarane vom Typ Topcat K4 dazu.

Wir treffen uns in der Saison etwa einmal pro Monat am Holzhaus der KSGH in Mardorf am Steinhuder Meer, um mit unterschiedlichen Schwerpunkten Fähigkeiten auf dem Katamaran zu erlernen oder zu verbessern. Dabei stehen Manövertraining für Kat-Anfänger ebenso auf dem Programm wie Segel- und Massen-Trimm als Vorbereitung zum Regattasegeln. Wir besprechen die notwendigen Handgriffe, die theoretischen Hintergründe, üben die Manöver zunächst an Land und gehen dann mit den Vereins-Kat sowie einigen privaten Kats gemeinsam auf Wasser, denn Segeln lernt man bekanntlich am besten durch Segeln. Abends sitzen wir dann gemütlich am Holzhaus zusammen, grillen und diskutieren die Geschehnisse des Tages: „Warum bin ich gekentert?“, „Wieso segelt die andern schneller als ich?“, Warum klappt die Wende nicht?“, „Wie verwende ich den Gennaker richtig?“, „Wie sammele ich eine Boje bzw. einen über Bord gegangen Mitsegler wieder ein?“ sind Fragen, die erst nach Antworten suchen, wenn die entsprechenden Probleme auf dem Wasser auftreten. Besonders schön ist es dann, wenn man am nächsten Tag gleich die neu gewonnenen Erkenntnisse auf dem Wasser umsetzen kann.

Katamaran-Jugendtraining

Seit 2018 nimmt die KSGH am Katamaran-Jugendprogramm der Topcat-Werft teil. Dazu stehen 2 neue Topcat K4 bereit, die speziell für Jugendliche ab 10 Jahren konzipiert sind und auch über Gennaker und Doppeltrapez verfügen. Das Training richtet sich an Jugendliche, die bereits das Segeln gelernt haben, aus dem Opti herausgewachsen sind und Spaß am sportlichen Segeln haben. Ziel des Trainings ist auch, die Jugendlichen auf die Teilnahme an Regatten vorzubereiten, die regelmäßig von der Topcat-Klassenvereinigung angeboten werden. Dort können sich Jugendliche in Zweierteams mit K4-Seglern anderer Vereine messen. Für die Teilnahme an Regatten stehen erfahrene Kat-Segler zur Seite.

Das Training findet blockweise an bestimmten Wochenenden statt und vermittelt je nach individuellem Kenntnisstand in theoretischer und praktischer Übung die Handhabung der Boote, die grundlegenden Manöver, Segel- und Massentrimm, (Steuermanns-)Trapezsegeln, Handhabung des Gennakers, Besonderheiten bei einer Wettfahrt und den Umgang bei Kenterung (besonders in der warmen Jahreszeit beliebt).

Wenn entsprechende Fähigkeiten vorliegen, können die Katamarane unter Aufsicht eines Erwachsenen auch außerhalb der Trainings genutzt werden.

Ansprechpartner für Kat-Segeln und Kat-Jugendtraining ist Gerrit Haake, 0177 – 7533704, gerrit.haake[ät]gmx.de

Infos der Klassenvereinigung (K4-Programm, Trainings, Regatten): https://www.topcatclass.com/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden